Vom Bankschalter an die 30 Yard Linie – Sparkassen-Azubis bei den Nürnberg Rams

Eine Ausbildung zum Bankkaufmann beziehungsweise zur Bankkauffrau bei der Sparkasse Nürnberg hat weit mehr Perspektiven als Tresorraum, Bankschalter und Berufsschule: 20 Auszubildende aus unserem Jahrgang 2017 besuchten am Sonntag als Teambuilding-Maßnahme den Saisonabschluss der Nürnberg Rams auf dem Zeppelinfeld. Mit der Zuschauerrolle auf der Tribüne war es für die Jungs…

Weiter lesen…

Warnung vor Kreditkarten-Phishing – So seid ihr sicher im Internet unterwegs

Vorsicht: Es sind immer wieder betrügerische E-Mails im Umlauf. In diesen teilweise täuschend echt erscheindenden „Phishing“-E-Mails werden die Empfänger – angeblich im Namen der Sparkasse – über Auffälligkeiten ihres Kreditkartenkontos informiert. Laut der E-Mail wurde die Karte aus Sicherheitsgründen gesperrt. Der Empfänger soll sie nun durch einen Klick auf einen…

Weiter lesen…

Popkultur trifft Handicap präsentiert: POP FÜR ALLE!

Feiern, Talken und Erleben – ohne Barrieren! Mit Rollstuhl ein Festival besuchen oder in Begleitung eines Blindenhundes auf Open-Air-Konzerte gehen – ist nicht immer so einfach. Räumliche Barrieren verhindern heute immer noch oft, dass junge Musikfans mit Handicap an der lokalen Party-Szene teilnehmen können. Die Inklusions-Kampagne „Popkultur trifft Handicap“ des…

Weiter lesen…

Bitcoin – Kurz erklärt – Fünf Fakten

1. Bitcoin ist eine Kryptowährung. Bitcoin basiert auf einer dezentralen Anwendungssoftware, mit deren Hilfe sichere, anonyme globale Finanztransaktionen ohne Nutzung von zentralen Transfer- oder Clearingstellen ermöglicht werden. Die Anwendung nutzt eine komplexe Verschlüsselungstechnologie (Kryptografie). Daher wird Bitcoin als Kryptowährung bezeichnet. 2. Bitcoin ist keine Währung. Bitcoin erfüllt weder die Wertaufbewahrungsfunktion…

Weiter lesen…

Die Südstadt vibriert beim FAMEorSHAME Pop-Up

Die Tischtennis-Seniorenrunde staunte nicht schlecht, als zwei vollbeladene Transporter am frühen Sonntagmorgen vor die Basketballfelder im Annapark rollten. Keine zwei Stunden später waren 300 Kilo Ausrüstung verbaut und fette R ’n‘ B- Bässe dröhnten über die vom Gitterkäfig eingerahmten Spielfelder. Auch der überdimensionierte, knallorangene Ball mit dem Sparkassen-Logo in der…

Weiter lesen…