Gemeinsam Gutes tun: Rote Engel vergeben 30.000 Euro an Projekte in der Region

Auch wenn dieses Jahr kein normales Jahr war und auch die Weihnachtszeit anders verlief, als wir es sonst gewohnt sind… manche Dinge ändern sich trotzdem nicht: Die Roten Engel fliegen in der Adventszeit durch unser Geschäftsgebiet und verteilen ihre kleinen Weihnachtspäckchen gefüllt mit Spenden an gemeinnützige Projekte.

Unter dem Motto “Gemeinsam Gutes tun” war es dieses Jahr dreimal gut: Neben der Verdoppelungsaktion auf gut-fuer-nuernberg.de, beschenkten die Roten Engel gemeinsam mit dem 1. FC Nürnberg – Community-Partner der Sparkasse Nürnberg – und Radio ENERGY zusätzlich Vereine und Institutionen in Nürnberg und dem Landkreis Nürnberger Land. Insgesamt legten die Roten Engel mit Unterstützung der Community mehr als 60 gemeinnützigen Projekten ein Spenden-Päckchen unter den Weihnachtsbaum.

Es ging um Minuten

Im Rahmen der Verdoppelungsaktion für Kinderprojekte am 14. Dezember auf gut-fuer-nuernberg.de wurden innerhalb von nur 17 Minuten 10.000 Euro von engagierten Menschen von unseren Roten Engeln verdoppelt. So kamen insgesamt 20.000 Euro tollen Projekten in Nürnberg und dem Landkreis Nürnberger Land zugute. Mit dabei zum Beispiel der KuK. eine elterninitiativ geführte Krippe mit Kinderladen in Johannis. Sie haben Spenden für ihren neuen Spiel-Garten gesammelt. Oder das Kindermuseum, das Geld benötigt für die Wokshops der Mitmach-Ausstellung „Feuer & Flamme“.

Club-Community das erste Mal dabei

Weitere 10.000 Euro vergaben die Roten Engel gemeinsam mit dem 1. FC Nürnberg und der ClubCommunity. Jede Adventswoche standen Projekte auf unserclub.de – der neuen Community-Plattform – zum Voting. Unterstützt wurden Projekte aus den Bereichen: ClubBewegung, ClubBildung, ClubEhrenamt und ClubÖkologie. Jeden Adventssonntag erhielt ein Siegerprojekt eine Weihnachtsspende in Höhe von 2.500 Euro von den Roten Engeln. Mit dabei zum Beispiel das Clownprojekt – das mit ihren Visiten ein Lachen in Kinderkrankenhäuser trägt und das Aelius-Förderwerk e.V., das sich dafür einsetzt, Kinder aus Nichtakademikerfamilien zu fördern.

Wolfsherz und Selbstverteidigung

Die dritten 10.000 Euro verteilten die Roten Engel gemeinsam mit den Hörer*innen von Radio ENERGY. Mitmachen war ganz einfach: Herzensprojekt auswählen, vorschlagen und mit ein bisschen Glück erhielt das Projekt eine Weihnachtsspende von den Roten Engel. Hier freute sich zum Beispiel die AURA Nürnberg e.V., die Selbstverteidigungskurse für Mädchen anbietet oder der Wolfsherzgarten in Gostenhof.

Auch wenn dieses Jahr kein normales Jahr war und auch die Weihnachtszeit anders verlief, als wir es sonst gewohnt sind… Wir freuen uns, dass unsere Roten Engel trotzdem ein bisschen Weihnachtswunder in die Region tragen konnten.

Die Roten Engel wünschen euch und euren Lieben ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr.