WortWeltKinder geht in die 2. Runde: Frank Schmeißer zu Gast in der Stadtbibliothek

Lesen vermittelt Wissen, fördert die Sprache, führt zum (Weiter-)Denken und schafft Raum für Kreativität und Fantasie. Kinder, die lesen, kommen auf eigene Ideen und können Schwierigkeiten besser bewältigen. Fantasie und Sprachvermögen sind wesentliche Voraussetzungen für Erfolg in Schule und Beruf. Deshalb widmen wir uns seit 2014 der Leseförderung von Kindern ab der ersten Klasse.

Mit der Lesereihe WortWeltKinder in der Stadtbibliothek ermöglichten wir ein neues Format in der Nürnberger Kinderkultur: Namhafte Kinderbuchautoren lassen ihre Buchwelten und Helden lebendig werden.

Nach der gelungenen Lesung von Autor Christian Seltmann im März freuen wir uns nun in der zweiten Runde im Juni auf Frank Schmeißer und seine herrlich verrückte Geschichte um Meisterdieb Eduard Käsebier in „Allein unter Dieben“: Eduard ist ein Meisterdieb. Zumindest glaubt das seine verrückte Einbrecherfamilie. Eduard selber möchte ehrlich werden. Eine Katastrophe für die Käsebiers. Eine herrliche Geschichte, die vor kindgerechter Situationskomik nur so strotzt.

 

Freitag, 12. Juni 2015, 16 Uhr
Stadtbibliothek Nürnberg, Ebene L3, Kinderbibliothek
Frank Schmeißer, „Allein unter Dieben“ (ab 9 Jahren)
Karten gibt es ab 06.05.2015 für 3 EUR im VVK bei der Stadtbibliothek Nürnberg!

 
Frank Schmeißer lebt in Köln und ist seit Jahren Drehbuchautor u.a. für TV Total, Elton TV, Hilfe! Hochzeit!, Ralf Schmitz und Stromberg. Im Herbst 2011 startete Frank Schmeißer beim Ravensburger Buchverlag mit „Schurken überall“ seine Karriere als Kinderbuch-Autor. Für sein Debüt um Sebastian von Nervköter und seine Freunde wurde er unter anderem mit dem Uhrzeitroboter 2012 für das „lustigste Kinderbuch“ und dem Leipziger Lesekompass 2012 ausgezeichnet. Sein Gespür für Geschichten, die vor Situationskomik sprühen, kommt gut an.


Weitere Kinderlesungen zum Vormerken:

Freitag, 18. September 2015, 16 Uhr
Erhard Dietl, „Die Olchis“ (ab 6 Jahren)
VVK-Start: 1. Juli

Freitag, 4. Dezember 2015, 16 Uhr
Franziska Gehm, „Die Vulkanos“ (ab 7 Jahren)
VVK-Start: 11. November

 
kumpa_klein

 

Irina Kumpa
Referentin Bildung, Umwelt & Soziales

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.