Vier grüne Zöglinge für die Oskar-Sembach-Realschule Lauf


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/3/d157733131/htdocs/wp-content/plugins/q-and-a/inc/functions.php on line 252

Sparkasse Nürnberg pflanzt weiter Bäume

Nürnberg (SN). Die Sparkasse Nürnberg spendete der Oskar-Sembach-Realschule in Lauf vier Amberbäume. Die jungen Bäume vervollständigen den neugestalteten Außenbereich des Schulgeländes und sollen bald den Schülern Schatten auf dem Pausenhof bieten. Im Rahmen der Aktion „Mehr Bäume für Nürnberg und das Nürnberger Land“ pflanzte das Geldhaus seit 2012 bis zum Frühjahr 2014 rund 300 Bäume, davon 105 im Landkreis Nürnberg Land.

Landrat Armin Kroder und Sparkassen-Vorstandsmitglied Matthias Benk überzeugten sich gemeinsam mit Peter Renner, Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege im Landratsamt Lauf, Schulleiter Martin Massuthe und Otfried Bürger, Leiter der Öffentlichkeitsarbeit der Sparkasse Nürnberg vor Ort davon, dass die „vier grünen Neuzugänge“ gut in der Schule angekommen sind. Die Amberbäume sind mit ihren ahornähnlichen Blättern nicht nur im Sommer ein hübscher Anblick, besonders fallen besonders im Herbst durch ihre rot-orange Laubfärbung auf.

Im Jahr 2014 werden zahlreiche weitere Gemeinden im Landkreis Nürnberger Land im Rahmen der Förderaktion der Sparkasse Nürnberg Bäume pflanzen können. Die Standorte schlagen die Kommunen selbst vor. Vom Wanderparkplatz, über Marktplätze und Durchgangsstraßen bis hin zum Kirchenvorplatz – viele Orte konnten schon durch Bäume begrünt und verschönert werden. Gepflanzt wurde in Velden, Vorra, über Hersbruck, bis nach Altdorf und Röthenbach, um nur einige Beispiele zu nennen. Im Stadtgebiet Nürnberg wurden bereits 190 Straßenbäume gepflanzt und damit leere Baumscheiben im Stadtbild wieder begrünt. Besonders im Stadtgebiet bedeutet die Aktion allerdings nicht nur einen optischen Gewinn, sondern auch einen langfristigen Beitrag zur Klima-verbesserung direkt im Lebensumfeld der Menschen.

Hintergrund ist die Selbstverpflichtung der Sparkasse Nürnberg, sich nachhaltig für Nürnberg und das Nürnberger Land einzusetzen. Ökologische Themen sind dem Geldinstitut neben dem Engagement für Kultur, Sport, Bildung und Soziales sehr wichtig. Die Sparkasse Nürnberg versteht sich mit ihren 100 Geschäftsstellen in allen Stadtteilen Nürnbergs und in den Gemeinden im Nürnberger Land als ein guter Nachbar und Partner der Menschen vor Ort. Daher will sie mit ihren lokalen Aktivitäten einen direkten Beitrag unmittelbar im Lebensumfeld leisten, so auch mit der Baumspende für Lauf.

2014_06_03_baum_RS_Lauf_IMG_4041_klein

Regelmäßiges Gießen für üppiges Wachstum: Sparkassen-Vorstandsmitglied Matthias Benk, Landrat Armin Kroder und Schulleiter Martin Massuthe (von links) gingen mit gutem Beispiel voran und gossen die vier Jungbäume im Pausenhof der Oskar-Sembach-Realschule in Lauf, die im Rahmen der Sparkasse Nürnberg-Aktion „Mehr Bäume für das Nürnberger Land“ gepflanzt wurden.

Mehr Informationen:
www.sparkasse-nuernberg.de/mehr-baeume

Kontakt:
Beate Treffkorn
Referentin Kommunikation
Telefon: (0911) 230-4716
beate.treffkorn@sparkasse-nuernberg.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.