Spende des 2. Golfturniers zu Gunsten der Rummelsberger Jugendhilfe überreicht

Rummelsberg. Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr fand im Frühjahr 2012 das zweite Golfturnier zu Gunsten der Rummelsberger Jugendhilfe statt. Jetzt konnte Turnier-Initiator Norbert Reh, stellvertretender Landrat und Vorsitzender des Förderkreises „Freunde der Jugendhilfe in Rummelsberg“, den Reinerlös der diesjährigen Benefizveranstaltung bekannt geben: 3800 Euro kamen für die gute Sache zusammen. 1500 Euro davon steuerte die Sparkasse Nürnberg bei, die als Hauptsponsor des Turniers fungierte. Vorstand Matthias Benk war eigens nach Rummelsberg gekommen, um gemeinsam mit Norbert Reh zwei symbolische Spendenschecks an Harald Frei (Geschäftsführer der Rummelsberger Dienste) und Olaf Forkel (Leiter Pädagogik des Jugendhilfeverbunds Rummelsberg) zu überreichen. Frei und Forkel dankten Reh und Benk für ihr großes Engagement. Der Verwendungszweck der Spende steht schon fest. Mit dem Geld werden Geräte für den Rummelsberger Waldspielplatz finanziert.
Hubert Hiecke/RDM

Kommentare sind geschlossen