60.000 Euro für gemeinnützige Projekte

Gemeinsam Gutes tun macht Freude!

Bereits zum 13. Mal haben die Roten Engel der Sparkasse Nürnberg im Rahmen der „Rote Engel Weihnachtsaktion“ Spenden an gemeinnützige Projekte in der Region und auf www.gut-fuer-nuernberg.de vergeben.

Zwei Verdoppelungsaktionen auf gut-fuer-nuernberg.de, 423 Einzelspenden, 179 geförderte Projekte, 48 Einsätze, 800 Paar strahlender Kinderaugen im Theater Mummpitz… Unsere Roten Engel waren auch dieses Jahr wieder ganz schön fleißig!

40.000 Euro in nur einer Stunde und sechs Minuten

Über 170 Vereine und Initiativen aus Nürnberg und dem Landkreis Nürnberger Land profitierten von der ersten Verdoppelungsaktion der Roten Engel am 10. Dezember und freuten sich über die vielen kleinen und großen Spenden. „Es ist toll, wie viele Menschen bei unserer Weihnachtsaktion mitgemacht haben, um etwas Gutes in der Region zu tun. In nur einer Stunde und sechs Minuten war unser Spendentopf in Höhe von 20.000 Euro geleert“, zeigte sich unser Vorstandsvorsitzender, Dr. Matthias Everding, beeindruckt über die Spendenbereitschaft in Nürnberg und dem Nürnberger Land.

Insgesamt sammelten die Roten Engel 40.000 Euro: 20.000 Euro kamen von engagierten Bürgerinnen und Bürgern als Weihnachtsspende, 20.000 Euro gab die Sparkasse Nürnberg dazu. Alle Einzelspenden bis 100 Euro wurden von den Roten Engeln verdoppelt. Die Spender konnten selbst entscheiden, welche Projekteauf gut-fuer-nuernberg.de die Sparkasse Nürnberg mit einer Weihnachtsspende unterstützen sollte. Am erfolgreichsten waren die Vereine, die durch eine aktive Kommunikation zum Beispiel über Social Media oder Newsletter auf sich aufmerksam machten.

Weihnachtswünsche erfüllt

Viele Projekte konnten sich durch die Spendenaktion der Sparkasse Nürnberg ihren Weihnachtswunsch erfüllen. So zum Beispiel auch das Projekt HEROES vom DEGRIN e.V. in Nürnberg. Es richtet sich an Jungen mit Migrationshintergrund, die aktiv etwas in ihrem Umfeld bewegen möchten. In der mehrmonatigen Ausbildung zum „HERO“ (dt.: Held) setzen sie sich mit Themen wie Ehre, Gleichberechtigung, Geschlechterrollen, Gewalt oder Rassismus auseinander, um ihre eigenen Positionen zu reflektieren und patriarchale Denkmuster zu hinterfragen.

Die gewonnenen Kenntnisse geben die Jungen als Multiplikatoren in Workshops an andere Jugendliche weiter. „Dank der Verdoppelungaktion der Roten Engel können wir endlich die dringend erforderliche Broschüre für Lehrkräfte erstellen und unsere Webseite auf ein smartphonefähiges Design umstellen“, freute sich David Dank, Geschäftsführer von DEGRIN e.V. über die vielen Spenden aus der Weihnachtsaktion der Sparkasse Nürnberg.

Auch diese namhaften Träger profitierten neben vielen anderen von der Verdoppelungsaktion: Bluepingu e.V., der TSV Johannis 1883, das Gostner Hoftheater, der CVJM Lauf e.V., der Turnverein Hersbruck oder der Förderverein Krebspunkt.

Zweite Verdoppelungsaktion für „Freude für alle“

Am 17. Dezember sammelten die Roten Engel zum dritten Mal für die Benefizaktion der Nürnberger Nachrichten „Freude für alle“. Die Leserinnen und Leser spendeten 10.000 Euro, die Roten Engel legten den gleichen Betrag oben drauf und helfen damit Familien in schwierigen Lebensituationen.

Wir bedanken uns bei allen Spendern fürs Mitmachen und wünschen Ihnen und allen Projekten auf „Gut für Nürnberg“ schöne Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Ina Kumpa & Olga Gomez Portaleoni
Projektteam Rote Engel

  

  

  

  

        

Kommentare sind geschlossen.