NUEbasketball bringt Mammuts und Eulen zu Falken

Nicht nur in der Kabine der Nürnberg Falcons gab es nach dem Abpfiff strahlende Gesichter. Auch ein paar Türen weiter herrschte freudige Begeisterung. An diesem Abend hatten nicht nur die Korbjäger der Falcons einen starken Auftritt aufs BBZ-Parkett gelegt, sondern auch die Basketballteams der Michael-Ende-Schule und der Zugspitz-Grundschule. Gemeinsam mit den Nürnberg Falcons hatten wir die Michel-Ende-Mammuts und die Zugspitz-Owls aus der Sparkassen-Grundschulliga des Post SV eingeladen. Die Aktion ist Teil der Kampagne NUEbasketball, mit der wir mehrere Aktionen aus dem Spitzensport, Vereinssport, Schulsport und der freien Basketballszene zusammenbringen wollen.

Die zwölf Nachwuchsbasketballer erlebten gemeinsam mit ihren Familien einen unvergesslichen Abend in der Sporthalle am Berliner Platz: Nach dem Umziehen in ihrer eigenen Kabine liefen sie unter tosendem Beifall der knapp 1.000 Zuschauer gemeinsam mit den Profis ein. Die Starting Six der Falcons nahm die Kids sogar in die Mitte des Spielerkreises vor dem Anpfiff.

Danach ging es für die Kinder zurück zu ihren Familien auf die Tribüne H, von wo aus sie zwei spektakuläre erste Viertel sahen. Gleich mehrere Alley-Oops und Dunkings gab es zu bestaunen. Der Adrenalin-Pegel war also ohnehin schon am Anschlag, als das Highlight des Abends für die Mammuts und Eulen folgte: Ein Halbzeit-Show-Match auf dem Spielfeld ihrer Vorbilder. Die beiden Teams zeigten dann, was sie in den Post SV Trainingseinheiten an ihrer Schule gelernt hatten. Die Fans auf der Tribüne bejubelten jeden erzielten Korb ausgelassen.

Die Nürnberg Falcons verabschiedeten sich dann mit zwei beeindruckenden Schlussvierteln in die Sommerpause. Basti Schröder & Co. warfen gegen die für die Playoffs qualifizierten Trierer alles in die Waagschale und sicherten sich am Ende eines spektakulären Spiels einen 81:75-Heimsieg. Damit beenden die Falken die Saison 2017/18 mit 11 Siegen (9 Heimsiege) und 22 Punkten auf Platz 12.

Nach dem Abpfiff und der offiziellen Saisonabschlussrede von Coach Ralph Junge durften die Kinder aus den Post SV Schulkooperationen direkt an der Seitenauslinie mit den Profis abklatschen und bekamen ein gemeinsames Gruppenbild mit ihren Idolen. Dank NUEbasketball ein perfektes Osterwochenende – mit Basketbällen im Korb statt Eiern im Nest.

 


Benny Jung

Referent für Sport

 

 

Kommentare sind geschlossen