Krimi & Kunst – Vernissage von meine Bilder

Alles begann mit fünf fränkischen Krimiautoren, die den Auftrag bekamen auf der Jahresausstellung der Akademie der bildenden Künste Nürnberg (AdbK) für uns einkaufen zu gehen: Tessa Korber, Petra Nacke, Jan Beinßen, Veit Bronnenmeyer und Dirk Kruse haben uns neun Kunstwerke von acht verschiedenen Künstlern mitgebracht, die noch bis 8. April in der Ausstellung meine Bilder im Untergeschoss unseres neuen Immobiliencenters in der Lorenzer Straße 2 zu sehen sind.
Anschließend gehen die Werke in unsere Kunstsammlung über und verschönern Büros und Besprechungsräume. 

Petra Nacke entschied sich für das Selbstportrait „Kloesse“ von Lilly Urbat aus Hersbruck, da es für sie die perfekte Umsetzung fränkischer Sinnlichkeit darstellt: „Fleischeslust mit Knödelgarnitur“, wie die Autorin ihre Entscheidung begründete hat. Die Künstlerin hat auf die Frage nach weiteren ähnlichen Bildern humorvoll geantwortet: „Eine Neuauflage mit Schäufele wird es nicht geben, ich bin Vegetarierin“.

Für Benoit Dubuis haben sich gleich zwei prominente Einkäufer entschieden: Veit Bronnenmeyer und Petra Nacke hat er mit seinen Werken überzeugen können. Drei der jungen Künstler schafften es bereits zum wiederholten Male im Rahmen von meine Bilder eines ihrer Werke zu verkaufen. Elena Scheckeler und Marco Maurer begeisterten Dirk Kruse, Jeremy Wegscheider punktete nach seinen Holzkohle-Gorillaköpfen aus dem Vorjahr nun mit der großformatigen Skulptur „Zeitpunkt 2015“ bei Jan Beinßen. Cosima Bauer, Jana Luka Wernicke und Murat Yasali (verstorben 2015) haben sich ebenfalls mit ihrer Kreativität gegen ihre Komillitonen durchgesetzt und einen Platz in der Ausstellung bekommen.

Cosima Bauers Serie „Bücher“ macht es optisch deutlich: Krimi & Kunst – das passt gut zusammen. Aber das sind nicht alle Gemeinsamkeiten… Denn Kommissare und Künstler müssen beide um die Ecke denken können, über ihren Tellerrand hinausschauen, ab und an Regeln brechen und auch mal provozieren. Die einen um einen schwierigen Fall zu lösen und die anderen, um ihre Kunstwerke zu einem guten Preis zu verkaufen. Was den acht jungen Künstlern der AdbK gelungen ist!

Schon seit Beginn der Kunstaktion meine bilder 2009 haben uns unterschiedlichste Prominente aus der Region bei der Erweiterung unserer Kunstsammlung unterstützt: Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly, Komödiant Volker Heißmann, Kulturreferentin Prof. Julia Lehner zusammen mit Immobilienunternehmer Gerd Schmelzer, Ex-Club-Trainer Hans Meyer, die Nürnberger Symphoniker und TV Moderator Pierre Geisensetter.

Sarah Schmoll
Junior-Referentin Kunst & Kultur

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.