Finale der Sparkassen-Grundschulliga des Post SV Basketball: Die Forster Foxes sind Nürnbergs bestes Schulteam!

Das ganze Schuljahr wurde fleißig gedribbelt, geworfen und gesprungen. Am Wochenende standen für die Grundschüler des Sport-nach-1-Projekts DURCHSTARTEN mit BASKETBALL des Post SV Nürnberg die Saisonabschlussturniere an. 20 Schulteams aus Erst- und Zweitklässlern traten am Samstag in zwei Gruppen (Nord & Süd) gegeneinander Lautstark angefeuert von ihren Familien, zeigten die Schüler, was sie in den Einheiten des laufenden Schuljahres mit dem orangenen Leder gelernt hatten. Am Ende setzten sich die Forster Foxes gegen die Holzgarten Hedgehogs durch.

Eine besondere Überraschung hatten wir uns im Rahmen unserer Kampagne #NUEbasketball überlegt: Zusammen mit Vytautas Buzas und  Matthew Meredith tauchte ich gegen Mittag in der Sporthalle der Paul-Moor-Schule auf. Die beiden Aufstiegshelden der Nürnberg Falcons standen den Kindern in einer Fragerunde Rede und Antwort. Danach erhielt jeder Nachwuchsbasketballer seinen eigenen #NUEbasketball-Turnbeutel überreicht und konnte ihn sich direkt signieren lassen.

Am Sonntag fanden die Playoffs der Sparkassen-Grundschulliga des Post SV Basketball statt. 23 Teams aus Schülern der 3. und 4. Klasse hatten seit Januar in fünf Gruppen die zehn Endrunden-Teilnehmer ermittelt. Als Erst- oder Zweitplatzierte ihrer jeweiligen Gruppen hatten sich die Forster Foxes, Wahler Wolves, Schöller Snakes, Holzgarten Hedgehogs (männlich), Knauer Koalas, Bartholomäus Bees, Regenbogen Rams/Ledebour Lynx (Kooperation), Wanderer Vikings, Holzgarten Hedgehogs (weiblich) und die Kopernikus Knights (weiblich) qualifiziert. In der Paul-Moor-Schule wurde nun Nürnbergs bestes Grundschulbasketballteam im Schuljahr 2018/19 gesucht.

Um 14 Uhr machten die Kinder große Augen als Beate Treffkorn, unsere Leiterin der Unternehmenskommunikation, die beiden Falcons-Aufstiegshelden Ben Gahlert und Jackson Kent in die Halle brachte. Die Kinder löcherten die Basketballer mit Fragen. Danach verteilten wir mit den Falcons an alle Kinder T-Shirts mit dem Logo ihres Schulteams, damit der Teamgeist auch in den Ferien erhalten bleibt. Im Anschluss leiteten Gahlert und Kent noch eine Halbzeit der letzten Vorrundenspiele als Referees.

Beiden Profis machte der Perspektivenwechsel richtig Spaß. Ben Gahlert: „Es ist fantastisch zu sehen, mit welchem Engagement die Kids hier in die Spiele gehen. Ein großer Dank geht an den Post SV und die Sparkasse, die mit diesem Projekt bei so vielen Nürnberger Schülern die Begeisterung für Basketball wecken.“ Die Falcons revanchierten sich mit dem Doppelbesuch am Wochenende für den Support der Grundschulteams in der abgelaufenen Spielzeit. Alle 23 Teams waren als Einlaufkids und teilweise auch für ein Halbzeitspiel im Eventpalast zu Gast.

In zwei spannenden Halbfinalspielen setzten sich die Schöller Snakes gegen die Holzgarten Hedgehogs und die Forster Foxes gegen die Bartholomäus Bees durch. Im Finale hieß es also Füchse gegen Schlangen, mit dem besseren Ende für die Vierbeiner. Das Schulteam der Helene-von-Forster Grundschule sicherte sich mit einem 29 zu 22 Sieg den Titel 2019 in der Sparkassen Basketball Grundschulliga des Post SV Nürnberg und erhielt von Matthias Villkowitsch, dem Organisator von FAMEorSHAME, eine Einladung zu einem Gastspiel beim größten Streetbasketball-Event der Region am 6. und 7. Juli 2019.

Nach einem begeisternden Basketballwochende, das Spitzen-, Nachwuchs- und Straßenbasketball zusammengebracht hat, lässt sich somit das Fazit ziehen, dass die Kampagne #NUEbasketball der boomenden Sportart in der Region weiter Auftrieb verleiht. 

Benny Jung
Sportreferent

Kommentare sind geschlossen.