Elektro-City-Flitzer – Ein Twizy für die ENERGIEregion Nürnberg e.V.

Nach einer Testfahrt „Auf AEG“ übergab Roland Burgis, unser stellvertretender Vorstandsvorsitzender, den Autoschlüssel des Twizy an Dr. Jens Hauch, geschäftsführendes Vorstandsmitglied der ENERGIEregion Nürnberg e.V.. Der Twizy ist das neue Dienstfahrzeug der ENERGIEregion Nürnberg e.V. und kann ab sofort von allen Mitgliedern für Aktionen oder auch Probefahrten ausgeliehen werden.

„Der Klimaschutz geht uns alle an. Der City Flitzer schont die Umwelt und sieht dabei auch noch richtig gut aus. Die Idee ein zu 100 Prozent elektrisch angetriebenenes Auto anzuschaffen, das von vielen genutzt werden kann, hat uns sofort gefallen“, so Roland Burgis über das Engagement unserer Hauses (rechts im Bild).

Auch wir als regionales Finanzinstitut sind Mitglied in der ENERGIEregion Nürnberg e.V. und haben deshalb gerne die kompletten Anschaffungskosten in Höhe von 10.000 Euro übernommen. Über diese Fördergelder freute sich besonders auch Dr. Michael Fraas (im Auto). Für den Wirtschaftsreferenten der Stadt Nürnberg und Vorstandsvorsitzenden der ENERGIEregion spiegelt das kleine Elektroauto die Ziele des Vereins wider – „… neue Ideen vorantreiben und die Energiewende gestalten“.
Ist man mit dem City-Flitzer unterwegs, trotzt man dem langen Suchen nach Parkplätzen und ist im „Stop & Go“- Stadtverkehr nicht nur umweltfreundlich, sondern auch noch effizient unterwegs.

Nach der Schlüsselübergabe probierten Roland Burgis und Dr. Michael Fraas außerdem noch zwei Pedelecs – elektrisch unterstützte Fahrräder – aus: Die beiden Herren sausten „Auf AEG“ um`s Karree und hatten auch bei 31 Grad jede Menge Spaß.

 

zuschnitt_klein

Jana Mantel
Referentin für Nachhaltigkeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.