Die Roten Engel und über 600 Grundschüler im Theater Mummpitz

An vier Tagen im Advent lädt die Sparkasse Nürnberg dieses Jahr insgesamt 600 Grundschüler zu Theatervorstellungen im Theater Mummpitz ein: „Die Geschichte vom Fuchs, der den Verstand verlor“ nach dem gleichnamigen Buch von Martin Baltscheit erzählt die Geschichte eines vergesslichen Fuchses, der früher so schlau war und nun Hilfe braucht.Die Inszenierung setzt sich wunderbar kindgerecht mit dem Thema Demenz auseinander.

Bereits im elften Jahr gehört die Adventszeit den Roten Engeln. Auszubildende der Sparkasse Nürnberg schlüpfen in Engelskleider und beschenken gemeinnützige Institutionen und Projekte in Nürnberg und dem Landkreis Nürnberger Land oder laden Kinder in Theatervorstellungen und Märchenlesungen ein. Denn gerade die kulturelle Bildung der Kleinsten liegt der Sparkasse Nürnberg besonders am Herzen. Dieses Jahr waren dies die Grundschulen Katzwang, Wahlerschule, Burgthann und Altdorf. Als besondere Überraschung brachten sie zu einem Besuch auch das Nürnberger Christkind mit.

  • Am 5.12. war die Grundschule Katzwang zu Besuch im Theater Mummpitz. Das Christkind war der Überraschungsgast.
  • Am 6.12. durfte die Grundschule Wahlerschule die „Geschichte vom Fuchs, der den Verstand verlor“ anschauen.
  • Am 7.12. war die Grundschule Burgthann auf kultureller Mission.
  • und am 8.12. durften auch die ersten Klassen der Grundschule Altdorf ins Theater.

Bevor die Vorstellung begann, nahmen die Kinder noch eine kleine mitgebrachte Brotzeit zu sich und unterhielten sich mit den Roten Engeln. „Sind deine Flügel echt? Wann musst du wieder in den Himmel? Hast du dem Weihnachtsmann schon alle Wunschzettel gebracht? Ist dir nicht kalt in deinem roten Kleid?“ sind nur einige wenige Fragen der aufgeregten Schüler an die Himmelsbotschafter. Als Erinnerung an diesen besonderen Tag im Theater Mummpitz schenkten die Roten Engel jedem Kind nach Ende der spannenden und lustigen Vorstellung ein Ausstecherle-Set für das Plätzchenbacken mit den Eltern oder Großeltern.

Der Sparkasse Nürnberg Kultur-Advent ist mittlerweile genauso Tradition, wie die große Spendenaktion für Nürnberg Stadt und Land in der Vorweihnachtszeit. Dieses Jahr unter dem Motto: „Sie spenden, wir verdoppeln“ Die Sparkasse Nürnberg stellt insgesamt 40.000 Euro für Verdoppelungsaktionen auf www.gut-fuer-nuernberg.de zur Verfügung. An allen Adventswochenenden wird von Freitag, 10 Uhr, bis spätestens Montag, 10 Uhr, jede Einzelspende (bis zu einer Höhe von 200 Euro) auf www.gut-fuer-nuernberg.de verdoppelt. Start war der 25. November 2016 und das Budget pro Wochenende beträgt 10.000 Euro.

Welche Summe jedes einzelne Projekt erhält, bestimmen die Spender.
Helfen Sie mit. Jede Spende zählt – doppelt!

 

 

Katja Rauscher und die Roten Engel
Referentin Kommunikation

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.