Das will ich wissen: Baufinanzierung!

Egal, ob es um ein Haus, eine Wohnung oder ein Grundstück geht – beim Kauf einer Immobilie gilt es, viele Faktoren zu beachten und Begriffe zu verstehen. Wer sich noch nie mit dem Thema beschäftigt hat, kann hier schnell den Überblick verlieren.

Der Erklärfilm beschreibt kurz die wichtigsten Begriffe, die bei der Immobilienfinanzierung von Bedeutung sind.

Immobilienfinanzierung ist mehr als Zins und Tilgung

Gerade bei der Baufinanzierung kommt es darauf an, eine individuelle Lösung zu finden. Sich über die eigene finanzielle Situation Klarheit zu verschaffen, ist oberstes Gebot. Auf dieser Grundlage kann dann gemeinsam mit dem Sparkassenberater ein Finanzierungsplan erstellt werden.

Gemeinsam zur passenden Baufinanzierung – zusammen mit dem Sparkassenberater:

  • Wie viel Geld wird benötigt? 
  • Ermittelung der finanziellen Möglichkeiten
  • Wie sieht die Lebensplanung aus?
  • Erstellen eines individuellen Plans zur Immobilienfinanzierung
  • Angebot von allen nötigen Versicherungs- und Finanzdienstleistungen
  • Öffentliche Fördermittel können direkt beantragt werden.

Welche Immobilienfinanzierung für ideal ist, hängt von vielen Faktoren ab. Vom Eigenkapital bis zur sinnvollen Höhe der monatlichen Kreditrate. Von der Eigenleistung bis zur Verfügbarkeit öffentlicher Fördermittel.

 

 


Katja Rauscher
Referentin Kommunikation

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.