IBAN die Schreckliche? NEIN!

Schnell und einfach bargeldlos bezahlen Ob innerhalb Deutschlands oder grenzüberschreitend: Mit der SEPA-Überweisung könnt Ihr im gesamten SEPA-Raum bargeldlos in Euro bezahlen.  Schon seit Februar 2016 sorgt die IBAN bei dem einen oder anderen für Verwirrung. Heute klären wir die Mythen rund um die IBAN auf.      Das sind die wichtigsten…

Weiter lesen…

Was passiert jetzt mit dem lila Schein?

Es ist beschlossen: Die Europäische Zentralbank entschied am Mittwoch (04.05.2016) den 500 Euro Schein abzuschaffen. Dies passiert zwar nach und nach, ist aber endgültig.  Ende des Jahres 2015 waren 613,6 Millionen auf 500 Euro lautende Scheine im Umlauf. Ende März 2016 betrug die Zahl laut Europäischer Zentralbank nur noch 594,4…

Weiter lesen…

Wie lange dauert eigentlich eine Überweisung?

Die Frage ist grundsätzlich schnell beantwortet – bei Inlandsüberweisungen einen Bankarbeitstag. Das ist gesetzlich für alle elektronischen und Online-Überweisungen festgelegt. Wenn es doch mal länger dauern sollte, hat dies meistens folgende Gründe: Feiertage und Wochenenden – hier werden Zahlungen nicht bearbeitet, die Abgabe eines Überweisungsbelegs am Schalter (die gesetzliche Überweisungsfrist…

Weiter lesen…

Beratung für alle Kunden – barrierefreier Internet-Auftritt

Für die Sparkasse Nürnberg ist die bestmögliche Versorgung aller Kunden ein wichtiger Bestandteil unserer gemeinwohlorientierten Geschäftsphilosophie. Für Menschen mit eingeschränktem Sehvermögen gibt es jetzt ein spezielles OnlineBanking. Außerdem bieten wir in der OnlineFiliale in Form einer Videoberatung ab Mai einmal monatlich eine individuelle Finanzberatung mit Unterstützung einer Dolmetscherin in Gebärdensprache…

Weiter lesen…

Deka-Podcast: Comeback der Konjunktur.

Deka-Podcast „Geld und Märkte“ vom 15.04.2015: Comeback der Konjunktur. Wen interessiert noch die Konjunktur? Seit die Finanzmarktpreise mehr oder weniger direkt von den Zentralbanken gemacht werden, ist der früher behauptete Zusammenhang zwischen „Fundamentaldaten“ und Marktentwicklungen wie weggefegt. Die Scharniere zwischen den monetären und den realen Sektoren der Volkswirtschaft sind entweder…

Weiter lesen…

Deka-Podcast: Neue Rohstoffhausse voraus?

Deka-Podcast „Geld und Märkte“ vom 04.03.2015: Neue Rohstoffhausse voraus? Nachdem der Rohölpreis ein halbes Jahr lang fast ununterbrochen gefallen ist, waren seit der zweiten Januarhälfte zum Teil spürbare Anstiege zu verzeichnen. Steht nun eine neue Hausse bei Rohstoffen bevor? Dafür sprechen könnte, dass der Rückgang auf zeitweise unter 50 US-Dollar…

Weiter lesen…

Deka Video-Podcast „Geld und Märkte“ vom 04.02.2015: Die EZB macht ernst.

Deka Video-Podcast „Geld und Märkte“ vom 04.02.2015: Die EZB macht ernst. Der Präsident der Europäischen Zentralbank (EZB) Mario Draghi verkündete bei der Pressekonferenz, dass die EZB und die nationalen Zentralbanken ab März 2015 bis mindestens September 2016 Staats- und Unternehmensanleihen ankaufen werden. Insgesamt sind Käufe von 60 Mrd. Euro pro…

Weiter lesen…

Video-Podcast der Deka

Deka-Podcast „Geld und Märkte“ vom 14. Janaur 2015: Geldpolitik dominiert auch 2015. Der fundamentale Rahmen für 2015: Die Geldpolitik spricht weiter ein Machtwort, weist den Geostress in seine Schranken und sorgt für eine weiterhin konstruktive Perspektive bei der Geldanlage. Zum Video-Podcast. In unserem MediaCenter finden Sie regelmäßig Beiträge der Deka…

Weiter lesen…