Unser Engagement in Bildung

Unser Engagement für Bildung, Kunst & Kultur, Soziales, Sport und Nachhaltigkeit wirkt dort, wo es gebraucht wird – bei den Menschen vor Ort. Damit tragen wir zur Sicherung der Lebensqualität in Nürnberg und dem Nürnberger Land bei.

05587_I_s_magazin_Img_Soziales

Eines der wichtigsten Güter unserer Gesellschaft ist die Bildung. Zwar ist Schulbildung in Deutschland für jeden unentgeltlich nutzbar, jedoch keineswegs kostenlos. Denn, um Bildungsleistungen bereitstellen zu können, müssen Ressourcen aufgebraucht werden. Wirtschaftlicher Erfolg, sozialer Zusammenhalt, technologischer Fortschritt und Innovation beruhen auf dem Wissensvorsprung und der Kreativität gut ausgebildeter Fachkräfte. Bildung ist somit ein entscheidender Wachstumsfaktor.

Wir als Sparkasse Nürnberg leben aktiv unseren öffentlichen Auftrag, auch im Bereich Bildung und Wirtschaftserziehung. Wir machen es uns zur Aufgabe, vor allem Wirtschafts-, Finanz-, und Gesellschaftsthemen im Bewusstsein der Öffentlichkeit zu verankern. Wir verstehen uns zudem als regionaler Förderer und Unterstützer der wirtschaftlichen und persönlichen Kompetenzentwicklung, für Schulen, Hochschulen und andere Bildungseinrichtungen.

Wir unterstützten zum Beispiel 2016 die Gründung des FabLab. Es wurde als eines der ersten Projekte aus dem Bildungsfonds des Landkreises Nürnberger Land gefördert. Das „Fabrikationslabor“ ist eine offene, demokratische High-Tech-Werkstatt. Sie hat das Ziel, Produktionsverfahren für Einzelstücke Privatpersonen jeder Altersklasse zur Verfügung zu stellen. Interessierte werden so an moderne technische Möglichkeiten herangeführt. Die Sparkasse Nürnberg unterstützt das „Labor“ als Partner der Bildungsregion Nürnberger Land durch eine Spende in Höhe von 20.000 Euro. Damit konnte der neu gegründete Verein sein erstes technisches Highlight anschaffen: Einen hochmodernen Lasercutter. 

2016 reichten wir Fördergelder im Bereich Bildung von insgesamt 128.000 Euro aus.

 

++ Zu den aktuellen Meldungen im Bildungsbereich ++

 

WWK_Logo_Rand deutsche-gruenderpreis planspiel-boerse_logo th_nbg


Zuständig für den Engagement-Bereich Bildung ist:

Olga Gomez-Portaleoni

 


Olga Gomez Portaleoni

Referentin Soziales & Bildung

 

 

2 Kommentare:

  1. Guten Tag,

    mein Name ist Ingram Schell und ich bin Teil eines Studenten Film-Teams der Georg Simon OHM Hochschule unter der Betreuung von Prof. Jürgen Schopper.

    Wir drehen am 13.01. im Rahmen des ersten Semesters einen Kurzfilm im Casablanca Filmkunsttheater und wollten fragen ob Sie die Fahrtkosten unserer Schauspieler, welche sich voraussichtlich auf 109,40 Euro belaufen werden, sponsern könnten.

    Bei dem Kurzfilm handelt es sich um einen fiktiven 30-sekündigen Werbespot, welcher im April auf der OHM-Rolle im Cinecitta gezeigt werden wird. Des weiteren wird der Film auf unserer Hochschul-Website veröffentlicht werden.

    Mir freundlichen Grüßen,

    Ingram Schell

  2. Sehr geehrte Damen und Herren,
    ich organisiere im Februar 2017 einen Vortragsabend zur Berufsorientierung. Einzigartig hierbei: Es wird vor allem um die emotionale Komponente der Berufswahl gehen. Also z. B. „Wie bleibe ich dauerhaft motiviert?“, „Wie habe ich dauerhaft Spaß in einem Beruf?“, „Wo liegen meine Talente?“ etc. Alle Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier
    –> https://joerg-mosler.leadpages.co/meisterstueck
    Ich habe bereits Zusagen von HWK und IHK, die Veranstaltung mit einem Infostand zu unterstützen. Eine Zusage der Arbeitsagentur, über eine derartige Beteiligung, steht derzeit noch aus. Ich bin auf der Suche nach Sponsoren für die Veranstaltung, um soviel Schülern wie möglich kostenfreie Tickets anbieten zu können. Es wäre schön, wenn wir uns diesbezüglich per Mail oder auch gerne telefonisch austauschen könnten.
    Danke vorab für Ihre Rückmeldung.

    Mit freundlichen Grüßen
    Jörg Mosler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.