Symbol-Dschungel: Bezahlen mit Karte einfach erklärt

Das Zahlungsverhalten der Konsumenten hat sich in den letzten Jahrzehnten stark geändert. In manchen Ländern hat sich die Kartenzahlung so stark durchgesetzt, dass Bargeld in kleineren Geschäften teilweise gar nicht mehr akzeptiert werden muss (z. B. in Bäckerein oder Kiosks). Aber auch in Deutschland bezahlen immer mehr Menschen mit der Karte.

Die EC-Karte

Im allgemeinen Sprachgebrauch wird die Girokarte gerne auch als „EC-Karte“ bezeichnet. Doch wussten Sie, dass es diese eigentlich gar nicht mehr gibt? Der Begriff ist zwar noch weit verbreitet, doch das electronic cash-Verfahren wurde bereits 2007 durch die heutige girocard abgelöst. 

Der Symbol-Dschungel

Und wissen Sie eigentlich was die vielen unterschiedlichen Symbole auf Ihrer SparkassenCard bedeuten? Wir haben die wichtigsten Infos rund um die verschiedenen Bezahlverfahren für Sie zusammengestellt. Bezahlen Sie …

Meine Karte hat kein kontaktlos-Symbol

Wer das kontaktlos-Symbol auf seiner Karte nicht findet, kann aber beruhigt sein. Bis Ende 2020 werden alle Karten mit der kontaktlos-Funktion ausgestattet sein – Sie brauche also nur auf Ihre Folgekarte zu warten.

Neuerung bei der Kreditkarte

Alle ab 01.07.2017 ausgegebenen Kreditkarten verfügen ebenfalls über eine kontaktlos Funktion. Zum einen bedeutet das, dass das Bezahlen wesentlich schneller geht. Aber ist das nicht auch riskant?

Nein, auf keinen Fall. Denn die Karte muss zuerst in einem Abstand von ca.
4 cm an das Lesegerät gehalten werden, anschließend muss der Kunde der Betrag  noch bestätigen, bevor die Zahlung erfolgt. Dass Sie unbemerkt oder versehentlich etwas bezahlen, kann also nicht passieren.  

Zusätzlich wird ab Juli 2017 bei Kreditkarten-Zahlungen über 25 Euro die PIN abgefragt. Sie haben noch keine PIN für Ihre Kreditkarte oder haben Sie vergessen? Das können Sie schnell und einfach mit ein paar Klicks auf unserer Homepage nachholen. Sobald Sie Ihre PIN haben, können Sie diese auch in eine Wunsch-PIN ändern.

Erkundigen Sie sich am besten bei Ihrem Händler, welche Zahlarten er akzeptiert. Das kontaktlose Zahlen mit girocard und Kreditkarte ist zum Beispiel bereits bei fast allen großen Discountern möglich.

Haben Sie noch Fragen? Wir sind gerne für Sie da

Stephanie Öttl
Referentin Kommunikation

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.