Auf die Bohrer, fertig, los! Nürnberger Aktivspielplätze bekommen neue Akku-Bohrschrauber

IMG_20160523_150632[1]

Unser stv. Vorstandsmitglied Dr. Michael Kläver (Krawatte) und Dr. Kerstin Schröder vom Jugendamt Nürnberg mit den Projektverantwortlichen, umringt von den kleinen Besuchern des Aktivspielplatzes am Wöhrdersee mit den neuen Akkubohrschraubern.

Die Aktivspielplätze in Nürnberg – das sind echte Wohlfühl-Oasen für Kinder zwischen 6 und 14 Jahren.

Insbesondere in dicht bebauten Stadtteilen mit unzureichender Frei- und Spielflächenversorgung sind diese Natur- und Kreativplätze für Kinder eine wunderbare Möglichkeit sich frei zu entfalten. Auf den Aktivspielplätzen können sie unter pädagogischer Aufsicht Hütten bauen, Feuer machen, Verstecken spielen, Freunde treffen, kochen und auch mal wild toben!

Damit die Häuser, Boote oder Hochbänke auf den Aktispielplätzen auch lange halten, haben wir gemeinsam mit dem Jugendamt der Stadt Nürnberg für jeden „Aki“ (Aktivspielplatz) einen guten, kindgerechten Akku-Bohrschrauber besorgt. Die Kinder können jetzt also richtig loslegen!

Auf den Aktivspielplätzen sind alle Kinder herzlich willkommen. Wer gerne diesen Sommer vorbeischauen möchte, kann auf der Seite des Jugendamtes sehen, wo die Aktivspielplätze in Nürnberg liegen.

Viel Spaß beim Spielen!

 

Olga Gomez-Portaleoni

 

 

Olga Gomez-Portaleoni
Referentin Soziales & Bildung

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.